Mittelmeer Kreuzfahrten ab Mallorca

Auf Mittelmeerkreuzfahrt - von Mallorca aus das Mittelmeer entdecken.

Mallorca, die Balearen, Spanien und das Mittelmeer – kaum eine andere Region ist bei deutschen Urlaubern so beliebt.  Schon beim Anflug bietet sich ein Ausblick auf die Insel, der unseren Bauch vor Vorfreude auf das herannahende Urlaubsabenteuer kribbeln lässt. An Land angekommen, gibt es viel zu sehen und erleben. Ob Natur, Kultur, Erholung oder abendliches Freizeitvergnügen – ein Urlaub auf Mallorca verspricht all dies und noch mehr. Wem das noch nicht genug ist, dem sei eine Mittelmeerkreuzfahrt ans Herz gelegt. Hier lernt man die Insel mal aus einer ganz anderen Perspektive kennen – der unendlichen Weite des Meeres.

Die Gelegenheit  innerhalb weniger Tage so viele unterschiedliche Länder und Kulturen kennen zu lernen, bietet sich bei kaum einer anderen Kreuzfahrt. Die Hauptstadt Palma de Mallorca ist ein idealer Ausgangspunkt, um Mallorcas Nachbarn auf einer Mittelmeerkreuzfahrt zu bereisen. Entdeckungsfahrten werden sowohl für das östliche als auch für das westliche Mittelmeer angeboten. Namenhafte Reedereien wie beispielsweise AIDA Cruises, MSC Kreuzfahrten, Costa oder Royal Caribbean präsentieren vielfältige Reiseprogramme für alle Ansprüche und jeden Geldbeutel. Egal wie man sich entscheiden mag, unvergessliche Erinnerungen sind garantiert.

Routen durch das westliche Mittelmeer führen meist an den Küsten von Portugal, Tunesien, Marokko, Spanien, Frankreich und Italien entlang. Inseln wie Korsika und Sizilien werden ebenfalls oft angefahren. Bei einer Tour durch das östliche Mittelmeer locken Länder wie Griechenland, Kroatien, Türkei, Israel und Ägypten.

Der Blick vom Wasser aus, lässt die Insel schnell kleiner werden und schließlich am Horizont verschwinden. Über diesen Verlust muss man dennoch nicht Lange trauern. Nach nur einer Nacht auf See ist die nächste Küstenstadt schon in Sicht. Egal für welche Route sie sich entschieden haben, überall lässt sich bei jedem Landgang ein anderes Flair und Lebensgefühl genießen.

Das östliche Mittelmeer

Ein Stopp in Barcelona, der kulturellen Hauptstadt Europas lädt zum Bestaunen der zahlreichen Kunstschätze ein. Im südfranzösichen Marseille oder Cannes können Passagiere im Schatten großer Olivenbäume im Anblick violettfarbener Lavendelfelder ihr Picknick mit Baguette, Käse und Rotwein genießen. Im Weiteren sind das romantische Venedig oder Civitanecchia, der römische Stadthafen beliebte Anlaufhäfen um die Schönheit und Heiterkeit Italiens zu erfahren. In Taormina/Sizilien können Passagiere den Krater des Vulkans Ätna besichtigen.

Das westliche Mittelmeer

Daneben ist auch die griechische Inselwelt mit all seinen geschichtsreichen Facetten und einzigartigen Baustil nicht zu vernachlässigen. Soll es noch weiter westlich gehen bietet sich ein Halt im mittelalterlichen Dubrovnik/Kroatien an. Im Morgenland angekommen, warten prächtige Sultanspaläste, Moscheen und kunstvolle Altstädte auf den Passagier. Eine der schönsten Hafenstädte auf der Route ist Alexandria – hier kann die tausendjährige Kultur nicht nur in Museen bestaunt werden. Zum krönenden Abschluss können Kreuzfahrer das Weltwunder der Pyramiden in Ägypten bestaunen.

Eine Mittelmeerkreuzfahrt bietet neben dem milden Klima mit vielen Sonnenstunden, schmackhafter mediterraner Küche und der überaus herzlichen Gastfreundschaft der Mittelmeer-Bewohner vor allem eins: viel Sehenswertes an jahrtausendlanger kultureller Geschichte.

Ein Bericht von www.1000kreuzfahrten.de | Bilder: Markus Ortmanns www.fotos-online.biz

Das Inselradio

Werbung