Allgemeine Infos Mallorca

Stromspannung, Trinkwasser usw...

Was muss man wissen und beachten wenn man Mallorca besucht? Vieles, aber das wichtigste ist seien Sie ein guter Gast. Denken Sie daran, einem offenen und freundlichen Menschen hilft man eher als jemanden der immer nur etwas zu meckern hat. Die alten Mallorquiner sind anfangs vielleicht etwas verschlossen, aber durch Höflichkeit und Freundlichkeit öffnet sich so manche zuvor verschlossene Tür.

Hier finden Sie einige nützliche Informationen für Ihren Aufenthalt auf Mallorca. Die Auflistung wird von uns ständig erweitert und angepasst.


Strom

Mallorca hat sich angepaßt, zumindest was die Stromspannung angeht. Auf der Insel sind die 125V Anschlüsse gänzlich verschwunden und 220V Anschlüsse haben sich etabliert. Das einzige was man bedenken sollte ist, dass häufig nur 2polige Eurosteckdosen vorhanden sind, dann gibt es Probleme mit Geräten deren Anschlußkabel einen Stecker mit Schutzkontakt aufweist. Das lässt sich mit einem einfachen Adapter den Sie in fast jeden Supermarkt auf Mallorca kaufen können beheben.


Trinkwasser

In den meisten Fällen gilt immer noch, waschen und zähneputzen ist in Ordnung aber bitte nicht trinken. Denn oft sind die Salz- und die Nitrat-Werte sehr hoch. Sie können in jedem Lebensmittelgeschäft der Insel oder an öffentlichen Zapfstellen ( mit der Aufschrift "Agua portable" ) Trinkwasser bekommen.

Hinweis:
Ein bewusster Umgang mit Wasser ist wünschenswert, denn auf der Insel herrscht Wassermangel.


Sauberkeit

In Spanien wurde ein Gesetz erlassen, welches das wegwerfen von Zigarettenkippen, Ausspucken, Urinieren und ähnliches in der Öffentlichkeit untersagt. Sollte man trotzdem erwischt werden ist eine Strafe in Höhe von bis zu 1.800,00 € fällig.


Trinkgeld

Natürlich ist es jedem selbst überlassen ob und wieviel Trinkgeld er gibt. Aber als Faustregel gilt, wenn sie zufrieden waren 5 % vom Rechnungsbetrag und wenn Sie sehr zufrieden waren 10 %. Ein gutes Trinkgeld fördert oftmals die Freundlichkeit und man wird auch gerne wiedergesehen.


Ausweispapiere

Die Ausweiskontrollen sind zwar innerhalb der EU prinzipiell entfallen, aber trotzdem müssen Sie ein gültiges ( mindestens drei Monate ) Ausweisdokument mitführen. Das heißt Personalausweis oder Reisepass ist Pflicht. Sie benötigen die Ausweisdokumente außerdem beim einchecken im Hotel, zum einlösen von Reiseschecks und zum Mieten eines Fahrzeugs.


Apotheken auf Mallorca

Die Apotheken werden auf Mallorca Farmacia genannt und sind mit grünen oder roten Kreuzen gekennzeichnet.


Ärzte, Arztpaxen und Krankenhaus

Die spanischen Kassenärzte und die staatlichen Krankenhäuser behandeln gegen Vorlage der Europäischen Krankenversicherungskarte EHIC kostenlos.

Selbstverständlich gibt es auch Privatärzte, Ärztezentren und Privatkliniken auf der Insel, diese rechnen allerdings sofort und meist in bar ab!


Notruf - Notfallrufnummern

Notfälle allgemein - Tel. 112

Polizei - Tel. 091 ( überregional )
Polizei - Tel. 092 ( regional )

Feuerwehr - Tel. 080
Feuerwehr Palma - Tel. 085

Rotes Kreuz - Tel. 971 202 222

Krankenwagen - Tel. 061


Diplomatische Vertretungen auf Mallorca

Deutsches Konsulat
C./Porto Pi - Palma de Mallorca
Tel.: +34 971 707 737 - Fax: +34 971 707 740
Internet: www.palma.diplo.de

Österreichisches Konsulat:
Calle Paraires, 23 ppal - 07001 Palma de Mallorca
Tel.: +34 971 42 51 46 - Fax: +34 971 71 97 35


Einkaufen auf Mallorca

Die Mallorquinischen Geschäfte sind im allgemeinen Monatags bis Freitags von 9.00 bis 13.30 Uhr und von 16.00 bis 19.30 Uhr geöffnet. Am Wochenende ist  Samstags von 9.00 bis 13.00 Uhr geöffnet und Sonntags in den meisten Fällen geschlossen. In den Sommermonaten ( Hauptsaison ) ist es möglich das die Geschäfte in den Touristengebieten rund um die Uhr geöffnet haben.


Geldtransfer

Geldüberweisungen können leider bis zu mehrere Wochen dauern. Wenn ein notfall besteht sollten sie daher eine telegrafische Überweisung anfordern. Das geld kann dann natürlich nur vom empfänger persönlich abgeholt werden. In ganz dringenden Fällen wenden Sie sich an Ihre Reiseleitung oder an das Deutsche Konsulat in Palma.


Urlaubsadresse

Die Adresse Ihres Hotels sollten Sie stets mit sich führen, eine entsprechende Visitenkarte bekommen sie an der Rezeption des Hotels.


FKK auf Mallorca

FKK wird auf Mallorca nicht so gerne gesehen deshalb gibt es auch nur zwei Strände wo FKK offiziel erlaubt ist. Offiziell erlaubt ist FKK an einen ein Teil (der Mittelteil) des bekannten Strandes Es Trenc und an der Playa de'n Magó bei Calviá.


Fernsehen auf Mallorca

Fast in allen Hotels auf Mallorca gibt es Satelliten-Fernsehen und so kann man auch auf der Insel seine deutschen Lieblingsserien sehen.


 

Foto und Video

Bitte denken Sie daran das Aufnahmen von Polizei und Militär absolut Tabu sind. Foto- und Videomaterial bekommen Sie in fast jedem größeren Ort und meist können Sie dort auch Filme entwickeln lassen. Das beste Licht zum Fotografieren haben Sie in den frühen Morgenstunden oder in den späten Nachmittagsstunden.


 

Gottesdienst

Deutschsprachige Gottesdienste werden im Sommer in der Regel an allen größeren Ferienorten gehalten.


 

Sauberkeit

In Spanien wurde in den letzten Jahren ein Gesetz erlassen, dass unter anderen das Wegwerfen von Zigarettenkippen, Ausspucken, Urinieren und Abfallentsorgen in der Öffentlichkeit unter Strafe stellt. Es zudem ist es verboten Seife oder Duschgel an Strandduschen zu benutzen und das graben von Löchern am Strand ist auch gesetzlich untersagt. Verstöße gegen dieses Gesetz werden mit sehr hohen Geldstrafen, bis zu 1.800,00 € belegt.


 

Landessprache auf Mallorca

Auch wenn fast alle Einwohner spanisch (castellano) verstehen und sprechen, ist die traditionelle Landessprache "mallorqui", ein Dialekt der katalanischen Sprache.


 

Kleidung

Im Sommer genügt leichte Bekleidung da es meist relativ konstant warm ist. Im Herbst und Winter ist es allerdings ratsam auch wärmere Bekleidung und einen Regenschirm dabei zu haben, denn es kann auch schon im Herbst mal empfindlich kalt werden.

Wer auf Mallorca wandern möchte sollte gutes, stabiles Schuhwerk und leichte aber Wetter- bzw. Regenbeständige Kleidung nicht vergessen.


 

Touristeninformation

Jeder größere Ferienort hat in der Regel ein touristisches Informationsbüro.

Informationsbüros Palma:

Palma
Avenida Jaime III, 10
Tel: 971-712216

Palma
Calle Santo Domingo, 11
Tel: 971-724090

Palma
Plaza Espana
Tel: 971-711527


 

 

Das Inselradio

Werbung