Mallorca das Wassersportparadies

Wassersport auf Mallorca

Mallorca bietet Wassersportler paradiesische Bedingungen.

Wer auf Mallorca allerdings einen reinen Badeurlaub verbringen möchte der reist besser erst ab Mitte Mai an. Denn vorher ist die Wasser- temperatur zum Baden noch zu gering.

Mit seinen vielen kleinen Buchten zählt Mallorca zu den wohl beliebtesten Wassersportrevieren des Mittelmeers. Die Buchten eignen sich hervorragend zum Tauchen, denn das Wasser ist dort meistens sehr ruhig. An allen größeren Stränden kann man zur Hochsaison Wasserski und Jetski fahren.


Tauchen auf Mallorca

Zu den zahllosen Freizeitmöglichkeiten auf Mallorca gehört natürlich auch das Tauchen. Besonders attraktiv sind für viele Taucher die unterschiedlichen Unterwasserlandschaften wie z.B. die Riffe, Höhlen oder Schiffswracks die das Mittelmeer rund um Mallorca zu bieten hat. 

Auf Mallorca gibt viele Tauchschulen / Tauchcenter, die sich auf Urlauber und Tauchanfänger spezialisiert haben und entsprechende Kurse anbieten.

Vorraussetzungen:

- gute körperliche Verfassung
- physische & psychische Belastbarkeit 

Den Gesundheitszustand sollte man allerdings vor dem Urlaub und vor dem ersten Tauchgang beim Hausarzt checken lassen.


 

Tauchschulen finden Sie in folgenden Ortschaften:

- Cala Rajada
- Cala d'Or
- Portocolom
- Cala Figuera
- Cala Santanyi
- Can Picafort
- Illetes
- Port d'Andratx
- Port de Soller
- Pollenca
- Sant Elm


Weitere Informationen finden Sie unter:

www.aqua-mallorca-diving.com
www.scuba-activa.de
www.tauchenaufmallorca.com


 

 

Das Inselradio

Werbung