Mallorca Olivenholz

Olivenholzprodukte aus Mallorca

Auf Mallorca wird viel Olivenholz verarbeitet. Daraus produzieren die Mallorquiner Gebrauchsgüter und Souveniers für die Mallorcaurlauber. Das Olivenholz ist recht hart und hat eine ganz besondere Maserung. In den meisten Ortschaften findet man kleine Geschäfte die Olivenholzprodukte verkaufen. Die Mallorquiner fertigen aus dem Olivenholz z.B. Figuren, Mörser, Schalen, Schneidebretter, Schachspiele, Schmuck, Schatullen und viele andere Dinge.Einen großen Markt mit viel Auswahl und einer kleinen Schauwerkstatt finden Sie in Manacor. Dort können Sie unterschiedlichste Olivenholzprodukte zu günstigen Preisen kaufen.

Am Ortseingang von Manacor befindet sich die traditionelle Olivenholzfabrik (Oliv-art Spezialmarkt). Der Ausstellungsraum bietet eine große Auswahl an aus Olivenholz gefertigten Produkten. Angeboten werden unter anderem Kunsthandwerk, Spielzeug, Küchenutensilien und Souvenirs.

Olive-art : Manacor Hauptstraße, km 47, tgl. geöffnet.

Ctra. Palma-Manacor, 07500 Manacor

Das Olivenholz

Olivenholz ist sehr hart mit einer sehr feiner Struktur, massiv und homogen und es ist sehr wiederstandsfähig gegen Holzwürmer. Es hat unregelmässige, wilde Fasern und ein ganz besondere Maserung. Das Holz enthält eine hohe menge an Wasser in einigen Fällen macht der Wasseranteil bis zu 75 % des Nassgewichtes des Olivenholz aus. Wenn das Olivenholz zersägt oder zerteilt wird, verliert es seine Feuchtigkeit und passt sich dem Umfeld und den Lagerbedingungen an.

Während der Trocknung verändert sich das Volumen des Holzes und eine Weiterverarbeitung ist nur nach kompletter Trocknung möglich. Die einfachste Art der trocknung ist die Lagerung im Freien geschützt vor Feuchtigkeit und Niederschlag. Auch vor zu starker Sonneneinstrahlung sollte das Olivenholz während der Trocknungsphase geschützt werden. Um den Trocknungsprozess zu beschleuningen werden heute in manchen Unternehmen spezielle Öfen verwendet. Diese Art der Trocknung ist zwar schneller, bringt aber auch negative Veränderungen des Holzes mit sich z.B. kann sich die Farbe des Olivenholzes verändern. Eine weitere Gefahr bei der Trocknung im Ofen ist, dass das Olivenholz reißt.

Der Olivenbaum | Der Ölbaum

Der Olivenbaum wird auch Echter Ölbaum genannt und taucht auch immer mal wieder in der Menschheitsgeschichte an prägnanten Stellen auf. Der Olivenbaum ist ein mittelgroßer, im Alter oft sehr knorriger und verdrehter Baum aus der Gattung der Ölbäume.

Seit ca. dem 4. Jahrtausend v. Chr. wird der Olivenbaum bereits von den Menschen als Nutzpflanze kultiviert. Die Olivenbäume sind meist stark verzweigt, sie sind immergrün und erreichen im Durchschnitt eine Höhe von 10 bis max. 20 Metern. Olivenbäume können mehrere hundert Jahre alt werden.

Das Inselradio

Werbung