Post & Porto

Postkarten & Co - Mallorca

Die Post auf Mallorca ist nicht so perfekt organisiert wie in Deutschland. Aber in der Regel kommen alle Brief- und Paketsendungen auch in Mallorca an. In der Inselhauptstadt Palma gibt es nur ein Hauptpostamt und fünf weitere kleine Postämter die allerdings nur vormittags geöffnet haben.

Um eine besere Verfügbarkeit bzw. Erreichbarkeit zu erzielen werden zusätzlich zu den Stationären Postämter noch mobile Postämter eingesetzt. Diese mobilen Postämter stehen an zuvor festgelegten Tagen für ein paar Stunden an bestimmten Punkten der Stadt.

In den meisten kleineren Ortschaften der Insel gibt es auch jeweils ein Postamt welches aber meist nur sehr eingeschränkte Öffnungszeiten bietet. Auch Briefkästen sind dort in Regel vorhanden. In den ganz ländlichen Gebieten kann schon mal vorkommen das weder postamt noch Briefkästen zur Verfügung stehen.

Allerdings bieten die meisten Hotels der Insel die Möglichkeit auch dort die Urlaubspost zum Versand ab zu geben.

Briefkästen auf Mallorca:

Briefkästen finden Sie an vielen öffentlichen Orten der Insel. Die Briefkästen sind Gelb und auf ihnen ist das köngliche Emblem abgebildet. Auch wenn es oft so wirkt als würden die Briefkästen nicht geleert, erreicht die Urlaubspost Deutschland meist nach 7 bis 10 Tagen.

Portogebühren der spanischen Post:

Standardformat bis 20g - innerhalb Spanien 0,31 € - innerhalb der EU 0,60 €

Kein Standartformat bis 20g - innerhalb Spanien 0,39 € - innerhalb der EU 1,07 €

bis   50 g - innerhalb Spanien 0,43 € - innerhalb der EU 1,29 €

bis 100 g - innerhalb Spanien 0,73 € - innerhalb der EU 1,80 €

bis 200 g - innerhalb Spanien 1,18 € - innerhalb der EU 3,65 €

bis 350 g - innerhalb Spanien 2,03 € - innerhalb der EU 6,80 €

bis 500 g - innerhalb Spanien 3,53 € - innerhalb der EU 9,50 €

Gebühren anderer Anbieter können abweichen. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Das Inselradio

Werbung