Naturschutz auf Mallorca

Schützen auch Sie die Natur und Umwelt auf Mallorca

Umwelt- und Naturschutz ist auf der baleareninsel Mallorca schon lange Zeit kein Fremdwort mehr. Die Insel besitzt diesbezüglich sogar­ eine Vorbildfunktion für die Balearen und für ganz Spanien. Die GOB (Umweltschutzorganisation auf Mallorca) kann erhebliche Erfolge vorweisen wie z.B. den Naturpark Mondragó bei Portopretro, die zum Nationalpark ernannte Insel Cabrera und die Vogelinsel Dragonera um nur einige zu nennen.

Mittlerweile haben sich sowohl die Inselregierung wie auch viele der Gemeinden Mallorcas den Umweltschutz auf die eigenen Fahnen geschrieben. Es wird viel bewegt zum Beispiel hat das spanische Umweltministerium ca. 450.000 Euro für die Erhaltung der Dünenlandschaft der Cala Mesquida bereitgestellt.

Also nun unser Aufruf an alle Mallorcaurlauber, machen auch Sie mit und unterstützen Sie die Bemühungen der Regierung und der Inselbewohner. Betretten Sie keine gesperrten Flächen, lassen Sie keinen Müll am Strand oder in der Natur zurück, wandern Sie nur auf ausgewiesenen Wegen und gehen Sie bitte bedacht mit Wasser und Strom um. All diese Kleinigkeiten tragen schon zum Schutz der Natur und Umwelt auf unserer beliebten Urlaubsinsel Mallorca bei.

Vielen Dank - gracias!

Das Inselradio

Werbung