Feiertage & Feste auf Mallorca

Feste feiern wie sie fallen

Auf der Baleareninsel wird viel gefeiert. Die Menschen sind gesellig, fröhlich und durch aus offen auch Fremden gegenüber.

Manchmal dauert es etwas bis die Mallorquiner auftauen aber wenn, dann läßt es sich prima mit Ihnen feiern.

Ob gesetzliche Feiertage, Festivals oder Dorf- und Gemeindefeste, hier erfahren Sie wann und wo sie stattfinden.

Unsere Zusammenstellung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Gerne können Sie uns Ergänzungen per Email an info@itelis.com senden.


Gesetzliche Feiertage auf Mallorca:

1. Januar - Neujahr

6. Januar - Heilige Drei Könige

1. März - Balearischer Regionalfeiertag

1. Mai - Tag der Arbeit

25. Juli - Sant Jaume / Jakobi - Heiliger Jacobus

15. August - Maria Himmelfahrt

12. Oktober - Nationalfeiertag der Éntdeckung Amerikas

1. November - Allerheiligen

6. Dezember - Tag der Verfassung

8. Dezember - Maria Empfängnis

25./26. Dezember - Weihnachten


Feste und Veranstaltungen auf Mallorca:

Januar
16. Januar am Vorabend von Sant Antoni treiben sich in Sa Pobla Teufel auf den Straßen rum und überall lodern Scheiterhaufen.

Auch im Januar zwischen den 16. und 20. des Monats findet das Fest "Sant Sebastia" statt. Palma feiert diesen Schutzpatron natürlich besonders, denn er ist der Schutzpatron der Stadt. Es wird in der ganzen Innenstadt mit viel Musik und Freudenfeuern gefeiert.


März/April
Semana Santa/Pasqua - Gründonnerstag Prozession ( ab 19.00 Uhr ) in Palma. An der Prozession nehmen 30 Bruderschaften teil, welche Marien- und Christusstatuen tragen. Am Karfreitag tragen dann Bruderschaften von Pollenca beim Devallament die Christusfiguren den Kalvarienberg hinab.


Mai
Jedes Jahr am 2. Wochenende im Mai findet in Soller eine große Fiesta statt welche eine ganze Woche dauert. Es beginnt mit einer Ansprache und der Berufung zweier junger Mädchen zu „Valentes dones de Can Tamany“ („Tapfere Frauen von Can Tamany“). Diese beiden erinnern an zwei historische Figuren, Francesca und Catalina Casanovas, welche das Haus „Can Tamany“ gegen die Piraten verteidigten. Höhepunkt diser Festwoche ist „El Firó“. Eine heisse Schlacht mit viel Spektakel und Spass. Gefeiert und nachgespielt wird der glückliche Ausgang eines Kampfes zwischen Mauren und Christen.


Juni
Anfang Juni findet in Cala d'Or ein Internationales Jazzfestival satt, in Pollenca feiert man "Corpus Christi" und in Arta das Fest "San Antoni Juny".

In Alcudia findet Ende Juni das Fischerfest statt. Gefeiert wird es mit einer Prozession der Fischerboote zu Ehren des Schutzpatron "San Pedro" und dass meist bei Fackelschein in der Abenddämmerung.


Juli
In Valldemossa wird jedes Jahr am 28. Juli Santa Catalina geehrt. santa Catalina war eine heilig Gesprochene die in dem Bergort Valldemossa geboren wurde. Nun wird dort jedes Jahr eines der mädchen aus dem Dorf zur "Beata" gewählt und im Rahmen eines großen Festes durch den Ort gefahren.


September
Festa de's Veramar - Weinfest in Binissalem. ( letzter Sonntag im September )


 

Das Inselradio

Werbung


Spiegelburg Fröhliche Tupfen Shop